Wir

„Shanty-Chor Grambke – 38 Jahre und kein bisschen leise“

Wir über uns. Ein Chorleiter, 28 Männerstimmen, zwei Akkordeonspieler, sowie ein E-Gitarrist, ein E-Bass und jede Menge Shantie’s und Seemannslieder, das ist der Shanty-Chor Grambke.

Dscg-logoer Shanty-Chor Grambke wurde 13. Juni 1979 von fünf gestandenen und sangesfreudigen Männern gegründet, die sich dem Shanty, und hier vor allem den weniger bekannten Arbeitsliedern der Seeleute, verschrieben hatten. Und das, obwohl niemand von ihnen zur See fuhr. Aber die Nähe zu Häfen, Schiffen und Meer strahlt eben aus. Doch nach der ersten Anfangseuphorie begann eine wechselvolle Geschichte für den Chor. In den folgenden Jahren ging es mit dem Chor rauf und runter wie ein Schiff in tosender See. Als schließlich 1988 nur noch wenige Sänger zu den Proben kamen, drohte der Untergang. Grund für den Steuermann und Chorleiter von Bord zu gehen.

Die verbliebene Restcrew wollte sich mit einem Untergang nicht abfinden und nahm das Ruder selbst in die Hand. Mit vereinten Kräften startete man einen erfolgreichen Rettungsversuch. Das Tief wurde erfolgreich umschifft und nach der Feier zum 10jährigen Bestehen des Chores ging es wieder aufwärts. Neue Mitsänger wurden gefunden, das Repertoire erweitert und eine neue Führungscrew gewählt. Lohn der Mühen: der Bekanntheitsgrad des Chores stieg an und das ist bis heute so geblieben.

Werner Bartels, 1. Vorsitzender des Chores, hat für die Zukunft noch einen Wunsch: Man müsste etwas für den Nachwuchs tun, denn wir werden ja auch nicht jünger! Wer mitsingen möchte ist jederzeit willkommen. Geübt wird jeden Montag von 19:30 bis 21:30 Uhr im Bürgerhaus Oslebshausen e.V., Am Nonnenberg 40, 28239 Bremen. Notenkenntnisse sind nicht unbedingt erforderlich. Sing mit, denn singen macht Spaß, das ist das Motto des Chores für die nächsten, vielleicht 37 Jahre!

Ein paar Fotos aus unseren Fundus

 

Freunde des Chores

Gesangverein Gössweinstein